Wanderung durch den vorderen Westerwald (Adventswanderung)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und somit steht wie jede Jahr die Abschlusswanderung ins Haus. Bei bestem Wetter führte uns die Strecke in den vorderen Westerwald mit Abschluss in Niederbieber.

Länge: 19,5 km
Höhenmeter: 406 Meter
Dauer: 4,54 Stunden
Schwierigkeit: mittel

Garmin Adventure incl. Bildgalerie:                          Adventswanderung

Profil – Wanderung durch den vorderen Westerwald

Gestartet wurde an der DOS Neuwied Irlich, entlang der Felder nach Rodenbach. Der Himmel zieht langsam auf, damit sich die Sonne endlich zeigen kann.

Felder in Irlich

Auch andere Besucher konnten auf der Strecke beobachtet werden.

Pferde

Vom Sportplatz Rodenbach Richtung Lindenbäumchen entstehen solch tolle Bilder. 🙂

Tolle Aussicht

Auch der erste Cache sollte nicht lange auf sich warten lassen-

Der erste Cache

Hinab in eine kleines Tal führte uns dieser Idyllische Weg.

Idyllische Weg

Fantastisch und lustige aussehende Bäume wuchsen hier am Wegesrand.

Schiefer Baum

Entlang eines Baches konnten kleine Bauwerke im entdeckt werden. Für Kinder war dies schön anzusehen.

Wasserrad

Panoramalandschaft von feinsten.

Kind im Baum

Kurz vor der große Rast an der Christianshütte ging es die letzten Meter auf einer Asphaltierten Straße stetig bergauf.

Kurz vor der Christianshütte

An der Christianshütte wurde bereits alles fein geschmückt und überall gab es Leckereien und Getränke.

Suche nach dem Gebäck

Familienfoto mit Keks und Tee. 😉

Fiona und Papa

Kurz vor Segendorf kamen wir an einer Weide vorbei…

Pferde füttern

… wo Fiona die Pferde füttern und streicheln konnte.

Pferde füttern

Blick auf Melsbach und Segendorf.

Wandergruppe

Hier ging früher ein Weg zu einer Siedlung entlang. Heute ist nur noch der Moorbach geblieben.

Siedlung am Moorbach

Wegweise am Moorbach zeigen alle Wanderwege.

Wegweise am Moorbach

Fiona hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke austeilen…

Fiona hilft dem Weihnachtsmann

Und trägt die Päckchen zu den Wanderern.

Und der Weihnachtsmann bedankt sich ganz lieb. 🙂

Dank vom Weihnachtsmann

Die Wanderung war mit knapp 20 km länger als geplant, dafür aber wunderschön organisiert.

Hoehenprofil der Adventswanderung